02.03.2019 – Spielzeugbörse


Am Samstag, den 2. März veranstalten die Technischen Betriebsdienste Reutlingen (TBR) in Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund wieder die Spielzeugbörse. Veranstaltungsort ist wie immer der Betriebshof der TBR, Am Heilbrunnen 107.
Bei der Veranstaltung, die von 9 Uhr bis 12 Uhr anberaumt ist, können Spielsachen jeglicher Art, aktuelle Kinder- und Jugendbücher, CDs, DVDs sowie gut erhaltene Baby- und Kinderkleidung, aber auch Sportgeräte wie Fahrräder, Roller und Dreiräder, Tennisschläger, Rollschuhe und Skateboards angeboten bzw. erworben werden. Auch Reisebetten, Kinderwagen, Kinderstühle, Puppenwagen, Autokindersitze, Fahrradsitze und -helme sind begehrte Artikel. Kriegsspielzeug wird nicht gerne gesehen. Für größere Sachen wie beispielsweise Kindermöbel steht eine Pinwand für Fotos oder Zeichnungen zur Verfügung. Professionelle Händler sind nicht erwünscht. Die Verkaufstische werden vom Veranstalter, den TBR, gestellt, eine telefonische Voranmeldung ist nicht notwendig. Wer verkaufen möchte, zahlt acht Euro pro Tisch. Die Einnahmen aus der Tischmiete gehen als Spende an den Kinderschutzbund Reutlingen. Für Verkäufer werden die Tore schon um 8.30 Uhr geöffnet. Die Bewirtung mit Waffeln, belegten Brötchen und Getränken übernimmt der Kinderschutzbund.
Die TBR unterstützen die Veranstaltung als Maßnahme zur Abfallvermeidung und im Sinne der Nachhaltigkeit.
Weitere Fragen beantwortet die Abfallberatung der Stadt Reutlingen unter abfallberatung@reutlingen.de oder der Telefon-Nummer 07121 303-5050.