Kleiderladen

Der Kleiderladen ist das allererste und damit auch das älteste Angebot des Reutlinger Kinderschutzbundes. Familien mit Kindern, die sich in besonderen Lebenslagen befinden, erhalten hier kostenfrei und unbürokratisch gebrauchte, jedoch gut erhaltene Kleidung, Schuhe, Spielsachen und weitere Ausstattung fürs Kind.

Die Bedeutung des Kleiderladens beschränkt sich nicht nur auf reine materielle Versorgung. Dieses niedrigschwellige Angebot ermöglicht vielen Eltern in Not den Zugang zum Kinderschutzbund zu finden und beim Bedarf auch von anderen Angeboten, die die Familiensituation anderweitig entlasten können, Gebrauch zu machen.

Den Kleiderladen des Reutlinger Kinderschutzbundes besuchen Familien aus dem gesamten Landkreis Reutlingen.

Der Kleiderladen lebt von dem ehrenamtlichen Engagement, aber auch von den Sachspenden der Bürgerinnen und Bürger und einiger Reutlinger Privatunternehmer. Um das Angebot fortsetzen zu können, ist eine breite und kontinuierliche Unterstützung in der Gesellschaft notwendig.

Wir möchten aller Spender/innen darum bitten, nur gewaschene, saubere und unversehrte Kleidungsstücke sowie vollständiges und ganzes Spielzeug bei uns abzugeben. Größere Mengen an Spenden bitten wir zu den Büroöffnungszeiten telefonisch anzumelden. Größere Möbelstücke können wir nicht annehmen! Sie haben aber die Möglichkeit, diese bei uns im Kleiderladen für Selbstabholer anzubieten. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir ältere Medien z.B. VHS - und Hörspielkassetten sowie Kinder- und Jugendbücher in alter Rechtsschreibung nicht mehr annehmen können.

Öffnungszeiten: dienstags 9:00-11:30 Uhr und 14:30-17:00 Uhr.

In den Schulferien ist der Kleiderladen geschlossen.